Alchimie und rote Salamander – ein handgefertigtes Lederarmband

Eingetragen bei: Experimente, LARP, Rollenspiele | 0

Alchimie und rote Salamander.

Der rote Salamander steht Modell für ein frisches Paar handgefertigter Lederarmbänder aus dem Lederlabor. Moment, roter Salamander? Das erinnert doch stark an…richtig! Alchimie im DSA Rollenspiel hat mich schon immer fasziniert, daher bin ich auch glücklicher Besitzer der DSA 4.1 Spielhilfe „Wege der Alchimie„. Und sehr zufrieden damit im Übrigen! Meiner Meinung nach, ist sie die bisher beste und umfangreichste Zusammenstellung alchimistischer Regeln, Artefakte und Möglichkeiten im DSA Universum – die natürlich sinnvoll durch Hausregeln ergänzt werden muss. 😉

Einige Male habe ich auch tatsächlich versucht, selbst einen Alchimisten zu spielen – in meiner Vorstellung waren das eigentlich immer tolle Charaktere, aber ich tendiere mittlerweile zu etwas handfesteren Charakteren, da mir die Verwalterei auf Dauer zu anstrengend wurde. Aber, Menschen sind unterschiedlich und daher mag es durchaus welche geben, die Freude daran haben! 😉

Dann stellt sich für alle, die gerne Alchimisten in jedweder Form spielen, bald die Frage: In welcher Organisation soll er/sie sein? Eine der Faszinierendsten ist für mich der „Bund des Roten Salamanders“. Dieser alchemistische Zusammenschluss ist der Größte seiner Art in Aventurien und wurde 766 BF in der Dunklen Halle der Geister zu Brabak gegründet. Klingt ein wenig nach der aventurischen Version des „roten Leus“ aber nun ja, hat schon was.

Es gibt auch noch weitere alchemistische Bünde, wie etwa die Alchimistengilde der Geflügelten Schlange, die Gilde der Alchimisten zu Mengbilla oder die Zinnober-Laboratorien zu Festum, um nur einige zu nennen. Aber das könnt ihr alles im Wiki oder im Regelwerk selbst nachlesen.

Die Vielfalt ist groß und da wäre es doch schön, etwas für seine Spielfigur zu haben, mit dem man sich ein klein wenig mehr zu einem dieser Bünde zugehörig fühlen kann.

Also sind im Lederlabor ein paar Gedanken dazu entstanden und es wurden schließlich Armbänder mit einem roten Salamander gefertigt – ein unter derischen Alchimisten überaus beliebtes Tier. Das sollte doch jeder Spielrunde schon einmal ein wenig mehr Fluff verleihen… 😉 Natürlich könnten auch noch viele andere Motive hier verarbeitet werden aber irgendwo muss das ja beginnen.

Entstehung der Lederarmbänder mit rotem Salamander Motiv

Die Armbänder mit dem Motiv des Roten Salamanders wurden im Doppelpack gefertigt. Das sieht gut aus und ergänzt sich beim Tragen hervorragend. Sie bestehen aus 1.8-2.0 mm Rinderleder und einem Innenfutter aus dunkelbraunem Kunstleder. Die Ränder sind mit einer Wulst, leicht überstehend, am Armband mit weißem Faden per Hand vernäht.

Die Grundfarbe ist ein mittleres Braun mit schwarzen Sprenklern. Die unregelmäßige Farbführung trägt sehr zum Charakter der Lederarmbänder bei und bietet ausreichend Kontrast zum Rot des Salamanders.

Das Motiv, der Rote Salamander, wurde auf beide Armbänder übertragen und mit einem Shader punziert. Die Details des Salamanders wurden schließlich mit einem glatten Beveler ausgearbeitet. Der Salamander selbst wurde noch mit einem Hintergrundeisen umrandet. Das macht die Figur sehr plastisch. Seine rote Farbe erhielt er durch Bemalen mit Acrylfarbe. Auf eine weitere Punktierung oder Hervorhebung der Details wurde hier zu Gunsten der Strahlkraft des Motives verzichtet.

Die Armbänder sind auf der Rückseite mit Lochnieten versehen und werden durch eine Lederschnürung verschlossen (sehr ähnlich wie beim Flaschenband für das Premer Feuer). Die Kanten sind mit einem Edgo Kote versiegelt und wurden zuvor gefinisht und poliert. Die Oberfläche der Lederarmbänder wurde schließlich noch mit einem Lackfinish versiegelt. So hält sie auch etwas Feuchtigkeit, z.B. beim LARPen, stand.

Interesse?

Bei Interesse oder Anfragen gerne an kontakt@lederlabor.de wenden oder über das Kontaktformular.

Viele Grüße
Steven

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte den Captcha Code eingeben. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.