Ledertasche für Briefumschläge – Modell „Vampirjäger“

Eingetragen bei: Experimente, LARP, Tasche | 0

Ledertasche für Briefumschläge – Modell „Vampirjäger“

Soooo…heute gibt es – frisch aus dem Lederlabor – eine einfache Ledertasche für alle Vampirjäger unter euch! Wo soll der gestresste Vampirjäger auch sonst seine ganzen geheimen Aufträge und Schreiben stilecht unterbringen? Außerdem soll ja auch nicht gleich jeder Blutsauger mitlesen können. Zur Sicherheit wurde die Tasche daher mit einem Kreuz versehen. Das reicht als erste Ablenkung…und zur Not kann man sich damit ja auch noch gleich aktiv zur Wehr setzen… 😉

Mir war nach einer längeren (berufsbedingten) Pause der Sinn nach etwas „Einfachem“. Ich dachte da an eine kleine Ledertasche für Briefumschläge. Das Design ist mehr oder weniger beim Machen entstanden. Für das Projekt habe ich auch wieder einmal bestes Blankleder verwendet (Stärke 1.2 mm). Der Grundfarbton ist Saddle Tan und ein anschließendes Antik Finish (Dunkelbraun) sorgt dafür, dass die Maserung des Leders herausgearbeitet wird. Das Finish besteht aus Carnauba Creme, welche die Farbe insgesamt noch leicht nachdunkeln lässt. Außerdem wird die Oberfläche durch das Einreiben schön poliert und gleichzeitig leicht wasserabweisend. Auf ein hartes Acrylfinish etc. habe ich hier verzichtet. Zur Not kann noch ein wenig Bienenwachsfinish helfen, die Oberfläche weiter wasserabweisend zu machen.

Der schwarze Rand wurde durch Tupfen mit einem großen (breiten) Farbpinsel aufgetragen. Dabei ist einfach darauf zu achten, dass der Pinsel nicht zu sehr mit Farbe vollgesogen ist. Daher nennt sich diese Technik auch „Trockenbürsten“. Auf ein Innenfutter wurde verzichtet. Stattdessen ist die Fleischseite des Leders zu erkennen. Und ja, es ist gelungen, sie frei von Farbspritzern zu halten. 🙂

Schließlich wurde mittig noch ein schönes silbernes Kreuz mit Totenkopfornamenten angebracht. Irgendwie hatte ich am Ende der Arbeit mit dieser Ledertasche die Assoziation „Vampirjäger“. Warum nur…?

Als Verschluss dient eine einfache Kopfniete. Dadurch wird die gesamte Ledertasche extrem flach und fühlt sich einfach wunderbar an. Es fällt mir in der Tat schwer sie aus der Hand zu legen.

In die Tasche passen ca. 20 leere Briefumschläge (DIN lang 220 mm x 110 mm). Natürlich kann man damit auch sehr stilvoll seine Briefe in der Postfiliale abgeben. 😉

Ich hoffe, euch gefällt das Experiment? Viel Spaß noch beim Stöbern im Lederlabor!

Viele Grüße

Steven

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte den Captcha Code eingeben. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.